Anklage Massenmord (1987)

Tony Fraser, Anwalt und strikter Gegner der Todesstrafe, gerät bei diesem Fall in einen Gewissenskonflikt: Der Angeklagte Charles Reece hat mehrere brutale Morde begangen, in seiner Wohnung stellt die Polizei Leichenteile sowie Nazi-Reliquien sicher. Reece behauptet, das Blut seiner Opfer würde ihn heilen. Sein Anwalt plädiert auf Unzurechnungsfähigkeit aufgrund einer psychischen Krankheit.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review
Heim-Kino-Nerd
Average rating:  
 0 reviews