Red Screening – Blutige Vorstellung / Al morir la matinée

Red Screening – Blutige Vorstellung / Al morir la matinée

Montevideo 1993: die Nacht ist stürmisch, im Kino „Cine Opera“ läuft ein Horrorfilm. Ana, die Tochter des Filmvorführers, hat ausnahmsweise die Nachtschicht für ihren Vater übernommen. Eigentlich kein Job, der besonders aufregend ist, eher das Gegenteil. Doch in dieser Nacht kann von Ruhe und gediegener Langeweile nicht die Rede sein: Ein erbarmungsloser Killer hat für die Vorstellung ein Ticket gelöst! Im Schutz der Dunkelheit des Kinosaals lässt der blutrünstige Mörder seinem Drang freien Lauf und metzelt, was das Zeug hält.

Lese Red Screening – Blutige Vorstellung / Al morir la matinée auf Nischenkino.de.