Heim-Kino-Nerd Allgemein Death Wish (2018)

Death Wish (2018)

Death Wish (2018)

Death Wish

20181 h 49 min
Kurzinhalt

Dr. Paul Kersey arbeitet als Chirurg in der Notaufnahme eines Krankenhauses in Chicago. Jeden Tag sieht er dort aus nächster Nähe die Folgen der Gewalt auf den Straßen, doch bislang hat er ebenso wenig wie alle anderen etwas dagegen unternommen. Das ändert sich erst, als auch seine Frau Lucy und seine Tochter Jordan Opfer einer Straßengang werden. Weil die Polizei bei den Ermittlungen zu dem Raubüberfall, bei dem Lucy ermordet und Jordan schwer verletzt wurde, keine Fortschritte macht, nimmt Paul das Gesetz selbst in die Hand und erschießt bei seinen nächtlichen Streifzügen gnadenlos einen Verbrecher nach dem anderen. Schon bald verbreiten sich im Internet Videos von seinen Taten und die Medien greifen das Thema auf. Der Racheengel wird im Netz als Held gefeiert. Das ist der Polizei und besonders Detective Rains ein Dorn im Auge...

Metadaten
Titel Death Wish
Regisseur Eli Roth
Original Titel Death Wish
Laufzeit 1 h 49 min
Starttermin 2 März 2018
Detail
Medien DVD
Blu-Ray
Format HD
Film-Details Verfügbar
Bewertung Gut

Death Wish (2018)

Der Chirurg Dr. Paul Kersey erlebt die Folgen der Gewalt auf den Straßen Chicagos jeden Tag in der Notaufnahme – bis seine Frau und seine Tochter in den eigenen vier Wänden brutal attackiert werden. Da die örtliche Polizei die Ermittlungen nicht vorantreibt und generell von der Verbrechensflut in der Stadt überfordert seint, beschließt Paul das Gesetz kurzerhand selbst in die Hand zu nehmen. Er begibt sich auf nächtliche Streifzüge und bringt gnadenlos einen Kriminellen nach dem anderen zur Strecke – bis er eines Tages in den Fokus der Medien gerät und sich die Öffentlichkeit zu fragen beginnt, wer eigentlich hinter dem unbekannten Racheengel steckt . . .


Charles Bronson war in “Death Wish” eiskalt, gnadenlos und nicht zaghaft mit den Widersachern im Umgang. Die Version “Death Wish” von 2018 unter der Regie von Eli Roth ist da ganz anders. Der Film ist wie das Original ein Rache-Selbstjustiz-Thriller mit einem Bruce Willis an Bord.

Bilder von "Death Wish"

© 2018 Metro-Goldwyn-Mayer − Alle Rechte vorbehalten.

Viele Szenen wirken zu harmlos und bringen nicht den gewünschten Effekt beim Zuschauer. Bruce Willis darf zu selten zeigen was passiert wenn er Rot sieht. Lediglich eine Szene in einer Auto-Werkstatt zeigt sich von der bösen Seite. Hat man die etwas zaghafte Version dieses Streifens hinter sich gebracht, wird man wenigstens noch mit einem sauberen Finale belohnt. Leider viel zu spät und somit bleibt “Death Wish” eher im unteren Durchschnitt verborgen.


 

Kommentar verfassen

Ähnliche Filme