Heim-Kino-Nerd Allgemein Kind 44 (2015)

Kind 44 (2015)

Kind 44 (2015) drama, kritik, thriller, tom hary, kritik dvd, bluray

Kind 44

20152 h 17 min
Kurzinhalt

Leo Demidow ist als Militärpolizist ein Handlanger der Sowjetunion unter Stalin, ein staatliches Instrument. Er hinterfragt seine Aufträge nicht und fühlt sich an keine Moral gebunden, die nicht durch die Partei vorgegeben ist. Von seinen Vorgesetzten wird Leo regelmäßig daran erinnert, dass es in seinem Land – der offiziellen Linie nach – bestimmte Verbrechen nicht gibt, Kindsmord etwa. Und Leo glaubt diese Lüge aus vollster Überzeugung, bis sie durch den Leichnam eines kleinen Jungen, der auf Gleisen in Moskau gefunden wird, zerplatzt. Schnell merkt der Polizist, dass etwas viel Größeres vertuscht wird, wenig später muss der gerade noch so staatstreue Leo flüchten. Zusammen mit seiner Frau Raisa geht er in ein kleines Dorf im Uralgebirge. Aber nachdem ein weiteres Kind tot aufgefunden wird, verschlimmert sich die Situation für das Ehepaar rapide ...

Metadaten
Titel Kind 44
Regisseur Daniel Espinosa
Original Titel Child 44
Laufzeit 2 h 17 min
Starttermin 15 März 2015
Detail
Medien DVD
Blu-Ray
Format HD
Film-Details Verfügbar
Bewertung Sehr Gut

Kind 44 (2015) drama, kritik, thriller, tom hary, kritik dvd, bluray

Leo Demidow ist als Militärpolizist ein Handlanger der Sowjetunion unter Stalin, ein staatliches Instrument. Er hinterfragt seine Aufträge nicht und fühlt sich an keine Moral gebunden, die nicht durch die Partei vorgegeben ist. Von seinen Vorgesetzten wird Leo regelmäßig daran erinnert, dass es in seinem Land – der offiziellen Linie nach – bestimmte Verbrechen nicht gibt, Kindsmord etwa. Und Leo glaubt diese Lüge aus vollster Überzeugung, bis sie durch den Leichnam eines kleinen Jungen, der auf Gleisen in Moskau gefunden wird, zerplatzt. Schnell merkt der Polizist, dass etwas viel Größeres vertuscht wird, wenig später muss der gerade noch so staatstreue Leo flüchten. Zusammen mit seiner Frau Raisa geht er in ein kleines Dorf im Uralgebirge. Aber nachdem ein weiteres Kind tot aufgefunden wird, verschlimmert sich die Situation für das Ehepaar rapide …


Der Film KIND 44 zeigt mit eindrucksvollen Bildern den wahren Kommunismus der damaligen Sowjetunion. Menschenverachtend, sozialkritisch und gefährlich für die Bevölkerung. Doch in der Sowjetunion der Stalinzeit gibt es offiziell keine Verbrechen. Und so werden Morde zu Unfällen erklärt.

Der Zuschauer begleitet den Militärpolizist Leo Demidow gespielt von Tom Hardy auf den Weg vom Unmensch zum Menschen. Mit einer spannenden Handlung, einer interessanten Entwicklung begleitet der Zuschauer Leo und seine Frau dabei sich vom Hörigen Menschen zum Eigenständigen Menschen zu wandeln. Mit einem schlechten Gewissen, einem Staatssystem was immer mehr Fragen als Antworten aufweist, wird der Weg zur Verwandlung durch beschwerliche Ereignisse begleitet. Verrat, Leugnung, Missachtung und Respektlosigkeit geprägt.

Kind 44 (2015) drama, thriller, tom hardy, russland kritik

Tom Hardy und Noomi Rapace brillieren in ihren Rollen und überzeugen den Zuschauer. Der Zuschauer kann trotz diverser Längen in der Story aufmerksam folgen. Gespannt wartet er auf die nächsten Ereignisse und Geschehen.

Basierend auf den gleichnamigen Roman KIND 44 erzählt der Film sehr detailreich und mit einer dazu gehörigen Tiefe der Charakter die Geschichte in bewegten Bildern wieder. Nicht nur für Tom Hardy Fans ist dieser Film eine Empfehlung, auch wer sich gerne politisch, sozial-kritischen Werken hingibt sollte ein Auge auf den Film KIND 44 werfen.


 

Kommentar verfassen

Ähnliche Filme