Review: Ibiza: Ein Urlaub mit Folgen! (2019)

Ibiza: Ein Urlaub mit Folgen! (2019)

Ibiza: Ein Urlaub mit Folgen! (2019)

Philippe, ein charmanter, aber eher traditionell eingestellter Orthopäde, beginnt eine Beziehung mit der deutlich jüngeren Carole. Sie ist in ihren Vierzigern, Mutter von zwei Teenagern und hat sich vor Kurzem von ihrem Mann getrennt. Um die Gunst der Kinder zu gewinnen, macht Philippe einen Deal mit dem Stiefsohn in spe: Wenn Julien sein Abitur schafft, darf er das Urlaubsziel bestimmen. Et voilà: Mit dem Abi in der Tasche geht es auf nach Ibiza! Dort erwartet Philippe der erste Schock – Drogendealer an jeder Ecke, dröhnende Beats und überall Party. Doch Philippe lässt sich nicht unterkriegen und versucht alles, um von Caroles Kindern akzeptiert zu werden. Im wahrsten Sinne ein Urlaub mit Folgen.


Die neueste Komödie aus Frankreich mit Christian Clavier in der Rolle eines Patchwork-Vaters der mit den neuen Familienmitgliedern seiner neuen Frau auf Tuchfühlung geht. Was liegt da näher als zusammen in den Urlaub zu fliegen.

Das Aufeinandertreffen der verschiedenen Generationen sorgt für allerlei Turbulenzen. Die Geschmäcker was Musik angeht, Vorstellungen eines Urlaubes oder auch die Fahrweise eines Mietautos auf der Insel sind nur wenige Dinge die schwer in Einklang zu bringen sind.

Mit viel Witz und vor allem Charme kann IBIZA – EIN URLAUB MIT FOLGEN den Zuschauer unterhalten und entführt ihn in das Urlaubsziel Ibiza, zumindest Visuell. Zahlreiche Niederschläge erwarten Philippe (gespielt von Clavier), Ablehnung, Diskriminierung werden dem liebevollen Patchwork Vater entgegen gesetzt. Kann Philippe das Herz der Kinder für sich gewinnen?

IBIZA – EIN URLAUB MIT FOLGEN macht Laune, viel Witz, gut portionierter Humor und allerlei Anspielungen auf das tägliche Leben, die so mancher Zuschauer schmerzlich selbst durchleben musste.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.