Wahrheit oder Pflicht (2018)

Review: Wahrheit oder Pflicht (2018)

 

Wahrheit oder Pflicht (2018)

Anfangs glauben Olivia (Lucy Hale), Lucas (Tyler Posey), Markie (Violett Beane) und ihre College-Freunde noch, mit Truth or Dare, also Wahrheit oder Pflicht, lediglich einem lustigen Abend unter Freunden zu veranstalten. Doch als der nicht zur Clique gehörende Carter (Landon Liboiron) ihnen offenbart, dass er sie zum Spielen verführt hat, müssen sie erkennen, dass alles bitterer Ernst ist: Denn wer nicht die Wahrheit sagt oder nicht die verlangten Mutproben absolviert, stirbt. Plötzlich sind es nicht mehr die Studenten, die Wahrheit oder Pflicht spielen, sondern das Spiel selbst, das mit ihnen macht, was es will. Zu immer neuen Herausforderungen und Enthüllungen gezwungen, wird die Gruppe schnell dezimiert und es ist kein Ende des Sterbens in Sicht. Die Überlebenden erkennen, dass sie zum Ursprung des Übels nach Mexiko reisen müssen, wenn sie ihr Leben nicht aufs Spiel setzen wollen.


Nachdem ich den Film WAHRHEIT ODER PFLICHT bei Amazon Prime Video entdeckte, freute ich mich, denn der zuvor gesehene Trailer machte Laune auf den Film. Viele andere sind negativ am berichten über den Film, dabei haben sie die Zielgruppe für den Film außer Acht gelassen. Der Film ist für junge Menschen, Teens gedacht und deshalb ist die Inszenierung auch als Teeny-Horror ausgelegt. Das bedeutet das es nur wenige blutige Szenen gibt und die Gewalt sich bedeckt hält. Verglichen mit anderen Horrorfilmen wie z.B. FINAL DESTINATION wo es auch darum geht dem Tod ein Schnippchen zu schlagen recht harmlos und ruhig.

Doch bedeutet das gleich das ein Film schlecht ist? In meinen Augen kann WAHRHEIT ODER PFLICHT den Zuschauer gut unterhalten. Mit ein paar Jumpscares versehen und einer heutigen Ära der Digitalisierung mithilfe von Apps gute Story. Wer würde nicht gerne manchmal wissen, wann sein Leben vorbei sein könnte?

Die Darsteller spielen ihre Rollen glaubwürdig und recht authentisch. Das es hin und wieder ein paar Logiklöcher in der Story gibt und ein paar Handlungen schwer nachvollziehbar sind, liegt am Skript und nicht an den Darstellern.

Wer seichten Horror für zwischendurch sucht, wird mit WAHRHEIT ODER PFLICHT seinen Spaß haben. Wer jedoch harten Stoff in Form von Gewalt und Blut erwartet der wird bitter enttäuscht sein.


About the author

Was gibt es schöneres, als nach einem harten Arbeitstag es sich auf der Couch gemütlich zu machen. Dazu gehört es, sich einen Film aus der heimischen Sammlung oder bei seinen (legalen) Streaminganbietern auszusuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.